Bild Links
Kastl
Kastl-Net re mitte
Startseite | News | Termine | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Login

Was ist neu an Neues punkt kastl.net?

Unsere Kastler Illustrierte wurde mit dem Programm auctores, einer sogenannten Groupware erstellt und ermöglicht, dass mehrere Redakteure von verschiedenen Plätzen aus Beiträge einstellen. Programmierkenntnisse, wie bei den bisherigen html-Seiten, sind dafür nicht nötig. Diese Möglichkeit zur Teamarbeit möchten wir künftig nutzen. Weitere Möglichkeiten und Ziele finden sich hinter diesem Link! bei Inhalte zu Kastl.net.

Wir würden uns freuen, nicht nur neue Leser, sondern auch neue online-Redakteure zu finden, die unzensiert mitwirken dürfen, so lange der gute Geschmack nicht verletzt wird. Texte werden den Verfasser jeweils am Ende in Klammern ausweisen. Vor zwölf Jahren bereits hatten wir im "Projekt kastl.de" eine ähnliche Plattform erarbeitet und ausprobieren wollen. Vielleicht ist jetzt ja die Zeit reif für ein solches Modell? Nach Möglichkeit sollen alle Berichte auch mit einem Bild oder einer Graphik versehen werden, denn ein Bild sagt mehr als tausend Worte und ein Foto-Handy haben heute doch schon viele.

Jeder neu eingestellte Beitrag erscheint automatisch auf der Startseite dieses Internetauftrittes ganz oben. Die älteren Beiträge rutschen damit nach unten und irgendwann auf die zweite Seite, später auf die dritte Seite usw., nach einem Jahr dann ins News-Archiv. Damit ältere Artikel trotzdem jederzeit gefunden werden können, stellen wir ein Stichwortverzeichnis und eine Verlinkung nach Bereichen und Überbegriffen ein. Welche Bereiche eine stärkere Differenzierung brauchen, wird sich zeigen - wir handeln dann entsprechend. (hl)

Seite drucken | Seite empfehlen Seitenanfang
Kastl.net-Logo
Logo Kastl Net